AuftaktSESSION am 10. und 11. September 2020

Vom Kongress zum Prozess. Die Pandemie als Chance.

Zusammenhänge aufspüren. Kooperationen fördern. Wege bahnen.

Der INNOlab-Dreiklang war noch nie so relevant wie heute. Die Pandemiekrise hat unsere Gesellschaft im Allgemeinen und das Gesundheitswesen im Speziellen vor noch nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Es wurde viel geleistet, gleichzeitig tun sich aber auch viele neue Fragen auf, zu deren Erörterung es mehr bedarf als einer einzelnen zeitlich und örtlich begrenzten Veranstaltung. INNOlab wird daher zukünftig ganzjährig stattfinden – als Mix aus virtuellen und hybriden Einzelsessions und Präsenzkongressen mit digitalen Modulen. Die Aneinanderreihung dieser Einzelformate wird 2021 wieder in einen Präsenzkongress münden, der als Conclusio eines vielschichtigen Austauschs mit vielen Akteuren Signale für die Bundestagswahl 2021 senden wird.

10. und 11. September 2020: Hybrider Auftakt - Plenen, interaktive Sessions, virtuelles Networking.

Live aus der Aesculap-Akademie und weiteren Unternehmen auf dem Gesundheitscampus Bochum. Seien Sie gespannt auf Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Gruppenforen.

Seien Sie gespannt auf den Startschuss innovativer Community-Kommunikation: Teilnehmer*innen können sich per Chat und Videocall untereinander austauschen, in digitalen Gruppenräumen Fragestellungen erörtern oder in virtuellen Showrooms mit wichtigen Playern der Gesundheitswirtschaft in Kontakt treten.

Das Jahresticket für sämtliche INNOlab-Veranstaltungen kostet 50 Euro Schutzgebühr.

10. September 2020

16:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag
icons/bookmark
Begrüßung
16:30 - 17:10 Uhr
Donnerstag
Sponsoren und Partner